Wappen Schwedens

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heutiges Großes Staatswappen Schwedens

Das Wappen Schwedens ist das Staatswappen des Königreichs Schweden.

Nach dem geltenden Gesetz von 1982 hat Schweden zwei Staatswappen, das kleine und das große, welches bildlich aufgeführt ist. In den meisten Fällen wird das kleine Staatswappen benutzt.

Großes Staatswappen

Das große Staatswappen ist das Wappen des Monarchen und wird bei feierlichen Anlässen vom Reichstag und von der Regierung genutzt.

Blasonierung

Beschreibung: Ein durch ein schmales goldenes Tatzenkreuz geviertes Wappen zeigt in Blau drei goldene Kronen (2:1) gestellt im ersten und vierten Feld und im blauen zweiten und dritten Feld einen goldgekrönten goldenen Löwen über schrägen weißen Wellen. Über der Vierung liegt ein gespaltenes Herzschild. Vorn sind die Farben Blau, Weiß, Rot von schräg rechts oben nach links unten angeordnet und diesen liegt eine golden Garbe auf. Hinten schweben in Blau sieben goldene Sterne des Sternbildes Großen Wagens über einen goldenen flugbereiten nach rechts auffliegen wollenden Scherbvogel. Unter diesem eine silberne gemauerte Brücke mit drei Bögen und zwei Türmen oberhalb. Der Wappenschild wird von zwei goldgekrönten goldenen rotgezungten und rotbewehrten doppelschwänzigen Löwen gehalten. Über den Schild die goldene Königskrone mit blauem Reichsapfel. Alles wird durch den hermelingeschmückten Wappenmantel mit der goldenen Krone und mit goldenem Reichsapfel zusammengehalten. Der Seraphinen-Orden hängt um den Schild.

Kleines Staatswappen

Kleines Reichswappen

Das kleine Staatswappen, oder Reichswappen, gibt die Hauptelemente des großen Wappens wider. Die Farbe blau als Zeichen für die Königsfamilie, und die drei Kronen, ebenfalls als Zeichen der Monarchie.

Beschreibung: In Blau drei goldene Kronen (2:1) gestellt. Auf dem Wappen ruht die goldene Krone mit blauem Reichsapfel.

Das Wappen wird auch Tre Kronor, Drei-Kronen-Wappen genannt.

Gestaltung

Karl Knutssons (Bonde) vapen (i rikssigillet 1448).png 1448 Die Komposition wurde schon um 1440 als Siegel geschaffen und wird seitdem fast unverändert benutzt.
Sweden greater arms shield no supporters.png Herzschild Der Herzschild zeigt das Wappen des regierenden Hauses, d.h. heute das um 1810 für den neugewählten Kronprinzen, den französischen Marschall Jean Baptiste Bernadotte, geschaffene Wappen. Dieses enthält eine „Wasa-Garbe“, die an das Haus Wasa erinnert, und eine Brücke, die das Fürstentum Ponte Corvo in Italien repräsentiert, welches Napoleon I. Bernadotte schenkte. Das Wappen wird durch den napoleonischen Adler und sieben Sterne ergänzt.
Sweden greater arms three crowns.svg 1. und 4. Feld Das 1. und 4. Feld besteht aus dem Feld mit den drei Kronen Tre Kronor
Armoiries Suède ancien.svg 2. und 3. Feld Das 2. und 3. Feld besteht aus dem Feld mit den „Folkunger“-Löwen, d.h. dem Wappen des Geschlechts der Folkunger.

Siehe auch


Quellenhinweis

Fensterraute links oben ausgebrochen.png Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Wappen_Schwedens“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 09. Mai 2010 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.