Wappen Belgiens

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Wappen Belgiens
Greater Coat of Arms of Belgium.svg
Details
Wappenschild Brabanter Löwe

Das Wappen Belgiens existiert in drei Versionen.

Das wesentliche gemeinsame Merkmal aller drei ist der Schild, auf dem ein Brabanter Löwe mit roter Zunge abgebildet ist. Er ist dort dargestellt, weil Brabant Ausgangspunkt des Freiheitskampfes war.

Belgien – ein Land mit drei Wappen

Bei dem Wappen Belgiens ist zu berücksichtigen, dass das Königreich Belgien seit 1830 zwei Wappen hat: Ein kleines und ein großes Wappen. Zu dem kommt, dass der Staat Belgien sein eigenes Wappen hat.

Das große und das kleine Wappen

Bei diesen beiden Versionen wird der Schild von zwei Löwen gehalten, von denen jeder eine Flagge Belgiens trägt. Unter dem Schild befindet sich eine Spruchrolle mit dem Wahlspruch Belgiens in französischer Sprache ("L'union fait la force"/"Einheit macht stark"). All das befindet sich unter einem Wappenzelt mit der Königskrone.

Der einzige größere Unterschied zwischen den beiden Wappen ist, dass bei dem großen Wappen im Gegensatz zu dem kleinen über dem Wappenzelt zusätzlich die Flaggen aller acht früheren belgischen Provinzen „wehen“.

Wappen der Sprachgemeinschaften und Regionen

Da in Belgien drei verschiedene Sprachen gesprochen werden wurde das Land in Sprachgemeinschaften aufgeteilt:

  1. die Flämische Gemeinschaft, in der niederländisch gesprochen wird
  2. die Französische Gemeinschaft Belgiens, in der französisch gesprochen wird
  3. die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens welche verwaltungsmässig zur Provinz Lüttich gehört.

Weiterhin ist Belgien auch in drei Regionen aufgeteilt, deren Grenzen nicht mit denen der Gemeinschaften übereinstimmen:

  1. die Flämische Region
  2. die Wallonische Region
  3. die Hauptstadtregion Brüssel

Siehe auch Politische Gliederung Belgiens.

Blason département fr Nord.svg Flämische Gemeinschaft Die Flämische Gemeinschaft erhielt ihr Wappen am 30. März 1988.

Das Wappen zeigt den Löwen von Flandern, so wie er seit dem 12ten Jahrhundert im Wappen der Grafen von Flandern geführt wurde. Die Flämische Region, die durch die Flämische Gemeinschaft verwaltet wird, hat kein eigenes Wappen.

Französische Gemeinschaft
Wallonische Region
Die Französische Gemeinschaft erhielt ihr Wappen am 3. Juli 1991.

Der Hahn ist seit 1913 das Symbol Walloniens.

BE DG Fahne randlos.png Deutschsprachige Gemeinschaft Die Gemeinschaft erhielt ihr Wappen am 1. Oktober 1990.

Der Löwe ist der Löwe von Limburg, da diese Region früher zu Limburg gehörte. Heute gehört sie zur Provinz Lüttich. Die neun Blumen stellen die neun deutschsprachigen Gemeinden dar.

Belgium brussels iris.svg Hauptstadtregion Brüssel Seit dem 5. März 1991 ist die Lilie das Wappen der Hauptstadtregion Brüssel.

Die Lilie wurde seit Jahrhunderten als Abzeichen in Brüssel benutzt.

Quellenhinweis

Fensterraute links oben ausgebrochen.png Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Wappen_Belgiens“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 26. Mai 2010 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.