Skorpion (Wappentier)

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Skorpion ist in der Heraldik ein sehr seltenes Wappentier.

Galerie

Skorpion im Wappen von Étienne Jacques Joseph Macdonald

Verbreitung

Das Wappentier Skorpion findet sich zum Beispiel im Wappen der Herzöge von Tarent Macdonald [2] oder bei der Familie Freudenberg (Schweiz).

Paraheraldik

Das Motiv Skorpion wird zuweilen von der Paraheraldik benutzt.


Weblinks

 Commons: Skorpion in der Heraldik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Blason: In Gold ein grüner Basilisk, mit rotem Schnabel, ebensolchem Kamm und Beinen und goldenen Flügeln, einen schwarzen Skorpion vertilgend.
  2. Blason: „Geviertet, mit G. Schildfuß, darin schrägrechts ein Sch. Skorpion und einem dem Schild in der Mitte wie ein Herzschild aufgelegten R. steigenden Mond. 1. in S. ein R. Löwe, 2. in G. ein R.-geharnischter Arm (oft schwebend, oft aus dem Rand hervorgehend) haltend ein R. Fußspitzwiederkreuz, 3. in G. auf Gr. Meer, darin ein schwimmender S. Lachs, eine R. beflaggte Sch. Galeere, 4. in S., überhöht von Sch. Adler ein natürlicher Eichenbaum.“