Genealoge

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genealogen (altgr. geneá ‚Abstammung‘ sowie génesis ‚Ursprung‘ und lógos ,Kunde, Lehre, Wort‘) oder Familienforscher befassen sich mit der Genealogie von Menschen. In der Mehrzahl handelt es sich um Laienforscher, die sich im Laufe der Zeit das Fachwissen aneignen. Genealoge ist keine geschützte Berufsbezeichnung.

Genealogische Vereine oder Gesellschaften fördern die Genealogie. Die meisten deutschen genealogischen Vereine gehören dem Dachverband, der Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV), an. Eine Veranstaltung der DAGV ist der jährlich stattfindende Deutsche Genealogentag.

Die überwiegende Zahl der Genealogen betreibt ihr Forschungsgebiet ohne Erwerbsabsichten, nur ein kleiner Teil betrachtet sich als Berufsgenealogen. Ein Teil der deutschsprachigen Berufsgenealogen ist im Verband deutschsprachiger Berufsgenealogen zusammengeschlossen.

Bedeutende Genealogen

Weblinks

Einzelnachweise

Fensterraute links oben ausgebrochen.png Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Genealoge“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 15. April 2010 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.