Wappen der Turks- und Caicosinseln

Aus Heraldik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Turks- und Caicosinseln
150px
Details
Eingeführt 1965
Wappenschild Flügelschnecke, Hummer und Fez-Kaktus auf goldenem Grund
Schildhalter Flamingos

Das Wappen der Turks- und Caicosinseln wurde 1965 offiziell angenommen.

Der goldene Schild zeigt drei (2; 1) Wappenbilder: eine rosagefärbte Flügelschnecke, einen roten Hummer und einen grünen Fez-Kaktus mit rotem Kopf. Über den Schild ein nach rechts gedrehter Krötenkopfhelm mit blau-goldenen Helmdecken. Auf einer blau-goldenen Helmwulst ein rotschnäbliger und -füßiger Pelikan zwischen zwei goldenen Sisal-Agaven auf grünem Nest.

Schildhalter sind zwei rosagefärbte Flamingos.

Symbolik: Der Wappenschild der Turks- und Caicosinseln ist Teil der Flaggen der Turks- und Caicosinseln.


Weblinks


Fensterraute links oben ausgebrochen.png

Dieser Artikel basiert auf dem Beitrag „Wappen_der_Turks-_und_Caicosinseln“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 10. Juni 2010 (Permanentlink: [1]). Der Originaltext steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation bzw. unter CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.